Dienstag, 23.04.2019 18:56 Uhr

Feuerwehren helfen immer und überall

Verantwortlicher Autor: Eric Todzi Unterstadion, 08.02.2019, 12:22 Uhr
Presse-Ressort von: ET Bericht 4132x gelesen
Munderkinger Feuerwehr
Munderkinger Feuerwehr  Bild: Eric Todzi

Unterstadion [ENA] Die Feuerwehr ist Helfer in der Not. Ob Haus oder Großbrand, Überschwemmungen oder Verkehrsunfall. Die Berufsfeuerwehr und ihre unzähligen Freiwilligen auf dem Land, sind stets am Ort des Geschehens. Sie werden zu allen Uhrzeiten gerufen und müssen immer einsatzbereit sein.

Jährlich werden in Deutschland, tausendfach Allarme, bei der Feuerwehr ausgelöst. Dann sind mutige Helfer im Einsatz um den Menschen in ihrer Not zu helfen. Oft setzen die Feuerwehrleute, dabei ihr eigenes Leben, aufs Spiel, Die Gefahren sind unvorhersehbar. Deshalb ist der Beruf, oder Freiwilligen - Dienst bei der Feuerwehr, nichts für schwache Nerven. Auch müssen die Feuerwehreinsatzkräftze, über einiges Wissen und besondere Fähigkeiten, verfügen. Die Ausbildung umfasst ein großes Spektrum an Können. Handwerkliches Geschick, Bedienen der technischen Ausrüstung und dazu die persönliche Fitness. All das ist notwendig, um bei der Feuerwehr, seinen Dienst, zu leisten. Dazu kommt noch einige gehörige Portion Mut.

Beim abgebilldeten Einsatz, handelt es sich um einen Fahrzeugbrand bei Untestadiuon, im Alb Donau Kreis. Dazu wurde die Munderkinger Feuerwehr gerufen. Sie eilte mit ihren Helfern und Einsatzfahrzeugen herbei und konnte das Fahreug löschen und verhinderte damit Schlimmeres. Der Fahrer blieb unversehrt. An dem Spezial LKW, entstand Totalschaden. Der Löschschaum wurde großflächig eingesetzt um giftige Öle und Benzin, einzudämmen. Die Munderkinger Feuerwehr ist mit ihren vorbildlichen Einsätzen, ein Paradebeispiel, für junge Menschen, die Interesse am Beruf des Feuerwehrmannes, haben. Allen Einsatzkräften und Helfern, kann man gar nicht genug danken, weil sie jedes Jahr hervorragende Arbeit leisten und Menschenleben, retten.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.